Vorbereitungen für eine spannende Hauptversammlung in vollem Gange....

30. März 2019 vormerken für Jahresversammlung, geplant in Schützenhalle Elpe

Vorbereitungen für eine spannende Hauptversammlung in vollem Gange....

30. März 2019 vormerken für Jahresversammlung, geplant in Schützenhalle Elpe

Vorbereitungen für eine spannende Hauptversammlung in vollem Gange....

30. März 2019 vormerken für Jahresversammlung, geplant in Schützenhalle Elpe

Vorbereitungen für eine spannende Hauptversammlung in vollem Gange....

30. März 2019 vormerken für Jahresversammlung, geplant in Schützenhalle Elpe

Vorbereitungen für eine spannende Hauptversammlung in vollem Gange....

30. März 2019 vormerken für Jahresversammlung, geplant in Schützenhalle Elpe

Vorbereitungen für eine spannende Hauptversammlung in vollem Gange....

30. März 2019 vormerken für Jahresversammlung, geplant in Schützenhalle Elpe

Vorbereitungen für eine spannende Hauptversammlung in vollem Gange....

30. März 2019 vormerken für Jahresversammlung, geplant in Schützenhalle Elpe

Vorbereitungen für eine spannende Hauptversammlung in vollem Gange....

30. März 2019 vormerken für Jahresversammlung, geplant in Schützenhalle Elpe

 

TOP-TIPP 1

 

Während der JHV ist die Möglichkeit einer sogenannten Gebrauchtteile-Börse.  Alles mitbringen was nicht mehr benutzt wird und schauen ob andere günstig was haben . Idee von unserem Mitglied  WernAir

 

TOP-TIPP 2

 

Alle Teilnehmer der JHV, die ihren Schirm am 30.3. in Elpe zum Check oder Finetuning abgeben bekommen ihre Rettung gratis mitgepackt. Super-Angebot von unserem Werbepartner Papillon.  Bei Fragen dazu dort anrufen www.papillon.de

 

 Korrektur.  

 

In der JHV-Einladung ist irrtümlich die Clubfahrt 2019 einmal nach Silian und einmal ins Stubaital genannt. Richtig ist Silian

 

Saisonbeginn - man/frau muss in die Luft - und wo bleibt das Auto ??

Leute parkt an unseren Start-und Landeplätzen so das wir keinen Ärger mit den Geländenachbarn haben !

Nutzt bitte den Shuttle-Dienst falls vorhanden oder Fahrgemeinschaften.  Danke !  26.2.2019 / bs

Es reicht offenbar nicht aus, über jüngst platzierte Postings in den sozialen Medien, bzw. durch Veröffentlichungen auf unseren Homepages an die Vernunft unserer Piloten zu appellieren. 

Erneut sind Vergehen einzelner Gleitschirmflieger bekannt geworden, die sich offensichtlich davon nicht angesprochen fühlen, mit ihrem Fehlverhalten die von den Unterzeichnern dieses Schreibens verantworteten Fluggelände massiv gefährden und somit allen anderen begeisterten Piloten, die gerne und weiterhin unsere Gelände nutzen möchten, absolut keinen Gefallen tun. 

Bei den zuletzt beobachteten Vergehen geht es erneut um die Missachtung der jeweiligen Geländeordnung und speziell um die Nichteinhaltung bestehender
– Park- und Auffahrtsverbote sowie Geschwindigkeitsregelungen für PKWs,
– Flugzeiten- und Landeregelungen,
– Überflugbeschränkungen und
– das Ignorieren temporärer bzw. dauerhafter Geländesperrungen 

Die jüngst auffällig gewordenen „schwarzen Schafe“ sind uns namentlich bekannt.

Mit diesem, an alle unsere Piloten gerichteten Aufruf wird letztmalig darauf verzichtet, ernsthafte
Konsequenzen gegenüber Einzelnen einzuleiten.

Sollten jedoch ab sofort weitere Vergehen dieser Art beobachtet werden, sehen wir uns unweigerlich
zum Handeln gezwungen, einschließlich der Einbindung des DHV hinsichtlich der konkret vorliegenden
Namen und Vergehen.

Im Sinne der Geländeerhaltung für unseren begeisternden Sport stehen die hier unterzeichnenden
Vereine und Flugschulen unserer Region fest zusammen:

 

 

 

Geschrieben von Jörg und Michael


vlnr hinten: Dieter, Jupp, Sina, Peter, Roman, Uli, Heinz, Alexander, Johannes, Macke davor: Menni, Wernair, Detlev, Michael, Erika & Werner,
Britta,
Ela & Andy, Stephanie & Rüdiger, Anke ganz vorne: Ralph, Jörg und Lotte (nicht auf dem Bild: Jonas, Wolfgang & Almuth, Kai, Sandra)

Vom 25.08. - 01.09.2018 fand die Clubtour SauerlandAIR 2018 in Kössen statt.

Samstag:
Viele Teilnehmer sind am Samstag angereist, getroffen haben wir uns zum ersten
gemeinsamen Abend in der Kaiser-Alm.

Sonntag:
Bei noch regnerischem Wetter gab es eine Landeplatzbegehung, Kaffee und Kuchen
beim großen Hufeisen-Wettbewerb als Zuschauer.

Erste Flüge am Nachmittag waren nur mit Taxi möglich, die Bahn lief leider nicht.

Montag:
Ralph Schloeffel von Blue Sky hat uns mit einem umfangreichen Wetter- und Gebietsbriefing fit gemacht!
Bei eindeutigem Westwind gab es viele tolle
Flüge.
Anke und Stephanie haben für uns erstklassig eingekauft, woraufhin wir unser vom Verein gesponsertes
Grillfest genießen konnten.

Dienstag:
Ein erneutes Wetterbriefing durch Ralph am Blue Sky Zelt in Verbindung mit dem tollen Wetter,
verhalf uns zu weiteren schönen Flügen.
Die von Ralph mitgebrachten Testschirme (40 !!!! an der Zahl) wurden rege genutzt.
Abends haben wir uns zum Haxn-Essen im Wintergarten des Gasthauses Erzherzog Rainer getroffen.

Mittwoch:
Beim morgendlichen Wetterbriefing entwickelte sich die Idee, den Nordwind auszunutzen,
um von der Kampenwand zu starten. Ralph und Uli haben es
bei nicht ganz einfachen Bedingungen zurück nach Kössen geschafft!
Menni fliegt direkt zum von uns geplanten Hüttenabend auf der Edern-Alm (die Bilder,Link siehe unten, sprechen für sich)

Donnerstag:
Das geplante G-Force Training in Brannenburg bei der Flugschule Hochries, fand bei Dauerregen statt.
Viele Teilnehmer haben 7G geschafft !!!

Freitag:
Erste Abreisen, der Regen hält an. Eine kleine Gruppe hatte noch einen sehr schönen Abend mit Livemusik in der Kaiser Alm

Ganz wichtig zu erwähnen: Die mitgereisten Nichtflieger hatten ebenfalls viel Spaß in dieser Woche.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr:

Sillian vom 24.08.19 - 31.08.19

die Planungen laufen


Euer Orga Team

Bilder von der Tour

Ettelsberg Seilbahn Uppu Skywalk Bluesky Burn Baby
Papillon Gleitschirm- und Motorflugcenter Kontest free-spee Fort Fun